Spiritualität leben im Hier und Jetzt

Gedanken und Erfahrungen einer Grenzgängerin

Es ist November und ich habe Zeit… 2. Teil

Rhythmus ist Kraft, Rhythmus ist Leben

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, weshalb just dann, wenn man wenig Zeit hat und immer im Stress ist, die Infektanfälligkeit erhöht ist? Oft erwischt einem gerade in der besinnlichen Vorweihnachtszeit eine Erkältung und man sehnt sich nach den hoffentlich ruhigeren Festtagen – wo dann meistens der Stress auch gleich weiter geht...

Man hat keine Zeit, ist ausser Atem, hat wenig Kraft. Kraft und Zeit hängen zusammen. Das verbindende Glied ist der Rhythmus. Kraft – Rhythmus – Zeit.

In meinem Meditationsbuch Jakobsweg habe ich folgende Affirmationen festgehalten:

Alles ist Rhythmus… Rhythmus ist Kraft, Rhythmus ist Leben.

Diese Affirmationen entstanden durch die meditative Verarbeitung meiner Erfahrungen auf dem Jakobsweg.  Wichtig sind hier die Auswirkungen der Rhythmen auf das Leben, und die sich dabei verändernde Empfindung der Zeit, je nach seelisch-geistiger Ebene des Bewusstseins. Diese Bewusstseinsveränderung, wie ich sie zuvor beschrieben habe, führt durch über den Rhythmus zu einer Erweiterung der Wahrnehmung, zu einem lebendigem Zeitempfinden, zu einem Mitschwingen mit dem äusseren Äther, welcher so zu einer direkten Kraftquelle wird.

Nicht nur die Menschen haben einen Ätherleib, der unseren Körper mit Lebenskraft versorgt, es gibt auch den Weltenäther. Und so unterscheidet man auch äussere und innere Rhythmen. Ein sehr wichtiges Ereignis im Weltenryhthmus ist die nahe Vorweihnachtszeit, eine Zeit der Besinnung, des in sich Gehens, so wie ich es in der Bachblütenmischung Michaeli beschrieben habe:

Man sollte ständig prüfen, ob das was einem entgegentritt, wirklich wahrhaftig ist. Ruhe bewahren, Entschleunigen, in der eigenen Mitte stehen und aus Herzenskraft heraus handeln, all dies wird immer wichtiger. Schaffen Sie sich Freiräume, gehen Sie bewusst in die dunkle Jahreszeit und verbinden Sie sich mit den Kräften der Natur. Das Licht ist in Ihnen, es muss nur gefunden werden.

Kann man diesen heilsamen, von Aussen kommenden Impulsen nicht entsprechen, sei es dass man sie nicht bewusst wahrnimmt oder keine Zeit und Muse findet, um ihnen im eigenen Handeln und Empfinden nachzukommen, kann das direkte Auswirkungen auf das eigene seelisch-geistige Gefüge haben. Um in einem Gleichgewicht zu bleiben, brauchen wir diese harmonisierende Kraft der Rhythmen. Ein Ungleichgewicht manifestiert sich schlussendlich körperlich, insbesondere in der Atmung, im Stoffwechsel, im Wachen und Schlafen, wie auch im Herz-Kreislauf.

In diesem Sinne wünsche ich an dieser Stelle meinen Blogbesuchern die Zeit, Muse und Offenheit für die wohltuende Erfahrung der kommenden Wochen. Mögen die Impulse der geistigen Welt wahrhaftig und kraftvoll sein!

forum rosal bei Facebook

Der forum rosal Newsletter


Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Artikel, Veranstaltungen und Hintergründe: Informativ und kostenlos!



Kein Spam, nur ehrliche Informationen der besonderen Art. Der Newsletter kann jederzeit wieder abgemeldet werden. Die Adressen werden nicht weitergegeben.
Joomla Extensions powered by Joobi

Kontaktieren Sie uns!

Sie wünschen einen Termin oder haben Fragen?

Terminbuchungen sind nur telefonisch möglich. Falls die Nummer besetzt ist, beachten Sie bitte die Ansage.Die aktuellen Zeiten, in denen wir die Anrufe entgegennehmen, finden Sie hier unter Kontakt & Termine.

forum rosal
Mellingerstrasse 10
CH-5443 Niederrohrdorf

Alle weiteren Kontaktdaten, Routenplaner und Fahrplan finden Sie ebenso unter Kontakt & Termine.